Überspringen

Sparrows

Rúnar Rúnarsson, Island, 2015o

s
vzurück

Der sechzehnjährige Ari lebt mit seiner Mutter in Reykjavik. Ganz unerwartet muss er zu seinem Vater Gunnar ziehen, der in einem kleinen Fischerdorf lebt. Die Beziehung zu seinem Vater gestaltet sich schwierig, und auch seine alten Freunde scheinen sich verändert zu haben.

La mise en scène de Runarsson est toujours délicate, précise, trouvant toujours les bons cadres, la bonne distance, le bon tempo. Entre paysages glaciaires, personnages volcaniques et mise en scène tempérée, Sparrows trouve son bel équilibre.

Serge Kaganski

Ainsi décrit, Sparrows semble n’être qu’une chronique adolescente mélancolique de plus. C’est tout l’inverse. Le cinéma de Rúnar Rúnarsson est trop nuancé pour s’en tenir aux classifications par genre. Il serait fastidieux d’en énumérer les raisons : elles sont partout.

Noémie Luciani

Galerieo

Filmexplorer, 16.09.2016
© Alle Rechte vorbehalten Filmexplorer. Zur Verfügung gestellt von Filmexplorer Archiv
Neue Zürcher Zeitung, 13.09.2016
© Alle Rechte vorbehalten Neue Zürcher Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Neue Zürcher Zeitung Archiv
Variety, 23.09.2015
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
cineuropa.org, 21.09.2015
© Alle Rechte vorbehalten cineuropa.org. Zur Verfügung gestellt von cineuropa.org Archiv
Indiewire, 12.02.2014
© Alle Rechte vorbehalten Indiewire. Zur Verfügung gestellt von Indiewire Archiv
abusdecine.com, 26.11.2019
© Alle Rechte vorbehalten abusdecine.com. Zur Verfügung gestellt von abusdecine.com Archiv
Interview with director Rúnar Rúnarsson
/ WarsawFilmFestival
en / 17.10.2015 / 4‘14‘‘

Filmdateno

Genre
Drama
Länge
99 Min.
Originalsprache
Isländisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung6.8/10
IMDB-User:
6.8 (1418)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Atli Óskar FjalarssonAri
Ingvar Eggert SigurðssonGunnar
Kristbjörg KjeldGrandmother
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interview with director Rúnar Rúnarsson
WarsawFilmFestival, en , 4‘14‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Filmexplorer
Ruth Baettig
s
Besprechung Neue Zürcher Zeitung
Christoph Egger
s
Besprechung Variety
Guy Lodge
s
Besprechung cineuropa.org
Alfonso Rivera
s
Essay: Why You Need to Start Paying Attention to Icelandic Cinema
Indiewire / Ari Gunnar Thorsteinsson
s
Besprechung abusdecine.com
Olivier Bachelard
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.